Angebote zu "Jürgen" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Der Bücherbär: Die lustigsten Kinderwitz...
7,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

So macht Lesen lernen Spaß! Die kunterbunten Kinderwitze aus der Schule, dem Tierreich und dem Alltag bringen einfach jeden zum Lachen. Selbst ungeübte Leseanfänger können die kurzen Texte leicht bewältigen und die Pointen schnell erfassen.Rieckhoff, JürgenJürgen Rieckhoff wurde 1953 in Hamburg geboren. Nach einem Illustrations- und Kommunikationsdesign-Studium an der FH Hamburg arbeitete er in einer Werbeagentur und illustrierte für Zeitschriften. Außerdem hat er zahlreiche Bücher veröffentlicht. Seit 1995 ist Jürgen Rieckhoff Professor für Zeichnen und Darstellungstechnik an der Hochschule Anhalt in Dessau.

Anbieter: myToys
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Betsch, Jürgen: Es beginnt immer am Ende
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.08.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Es beginnt immer am Ende, Autor: Betsch, Jürgen // Dessau, Jürgen, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutschland // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr, Rubrik: Belletristik // Kriminalromane, Seiten: 652, Informationen: Paperback, Gewicht: 901 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Betsch, Jürgen: Es beginnt immer am Ende
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.08.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Es beginnt immer am Ende, Autor: Betsch, Jürgen // Dessau, Jürgen, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutschland // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr, Rubrik: Belletristik // Kriminalromane, Seiten: 652, Informationen: Paperback, Gewicht: 901 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Betsch, Jürgen: Es beginnt immer am Ende
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.08.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Es beginnt immer am Ende, Autor: Betsch, Jürgen // Dessau, Jürgen, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutschland // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr, Rubrik: Belletristik // Kriminalromane, Seiten: 652, Informationen: Paperback, Gewicht: 901 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Möller, Jürgen: Endkampf an der Mulde 1945
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.11.2012, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Endkampf an der Mulde 1945, Titelzusatz: Kriegsende in Thüringen 1945, Band 8. Der Vorstoß des VII. US Corps aus dem Raum Sangerhausen zur Saale und Mulde, die Besetzung der Stadt Halle und der mitteldeutschen Industrieregion Dessau-Bitterfeld-Wolfen und die alliierte Besatzungszeit zwischen Harz und Mulde, Autor: Möller, Jürgen, Verlag: Rockstuhl Verlag // Verlag Rockstuhl, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Militärgeschichte // Thüringen // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Wirtschaft // Weltkrieg 1939 // 45 // Endphase // Vierziger Jahre // 1940 bis 1949 n. Chr // Moderne Kriegsführung, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 336, Gewicht: 706 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Re-Prise
37,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Reprisevon Heidi Specker ist die Neuinszenierung des Buchentwurfs CiContrevon Moï Wer. Es ist eine Überlagerung von Zeit - ein Echo, Spiegel von täuschenden Bildern. Der litauische Fotograf Moshe Raviv Vorobeichic (Moï Wer) war Anfang der 1930er Jahre nach seinem Studium am Bauhaus Dessau nach Paris gegangen. Dort fertigte er eine Maquette mit 110 schwarz-weiß Fotografien auf 41 Doppelseiten an. Dabei experimentierte er mit einem dynamischen Layout, um die Bilder miteinander kommunizieren zu lassen. Heidi Specker hat nun CiContreals Vorlage benutzt. Sie aktualisiert mit Licht und Farbe, um goldene Schuhe, rote Pfützen oder grauen Beton zu entfremden. Auf mancher Doppelseite entsteht der Eindruck, die dahinfließenden Bilder eines Films zu sehen. "Wie sich CiContrein Reprise zeigt, hat sich beim Editieren von selbst ergeben."Das Buch erscheint anlässlich der Ausstellung Reprisein der Pinakothek der Moderne/Stiftung Ann und Jürgen Wilde, München 16. Oktober 2015 bis 6. März 2016.Text: Ann undJürgen Wilde

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Re-Prise
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Reprisevon Heidi Specker ist die Neuinszenierung des Buchentwurfs CiContrevon Moï Wer. Es ist eine Überlagerung von Zeit - ein Echo, Spiegel von täuschenden Bildern. Der litauische Fotograf Moshe Raviv Vorobeichic (Moï Wer) war Anfang der 1930er Jahre nach seinem Studium am Bauhaus Dessau nach Paris gegangen. Dort fertigte er eine Maquette mit 110 schwarz-weiß Fotografien auf 41 Doppelseiten an. Dabei experimentierte er mit einem dynamischen Layout, um die Bilder miteinander kommunizieren zu lassen. Heidi Specker hat nun CiContreals Vorlage benutzt. Sie aktualisiert mit Licht und Farbe, um goldene Schuhe, rote Pfützen oder grauen Beton zu entfremden. Auf mancher Doppelseite entsteht der Eindruck, die dahinfließenden Bilder eines Films zu sehen. "Wie sich CiContrein Reprise zeigt, hat sich beim Editieren von selbst ergeben."Das Buch erscheint anlässlich der Ausstellung Reprisein der Pinakothek der Moderne/Stiftung Ann und Jürgen Wilde, München 16. Oktober 2015 bis 6. März 2016.Text: Ann undJürgen Wilde

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Endkampf an der Mulde 1945
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Fortsetzung des Buches "Kampf um den Harz April 1945 - von Jürgen Möller. Festeinband mit 336 Seiten und 148 Abbildungen. Reihe: "Kriegsende in Mitteldeutschland 1945" Weitere Informationen: Das Buch setzt die Dokumentation des Vormarsches des VII. US Corps der 1st US Army durch Mitteldeutschland im April 1945 fort und knüpft lückenlos an das Buch Der "Kampf um den Harz 1945 " an. Das Buch schildert nach einem Kurzabriss über die allgemeine militärische Lage Anfang April 1945 in Mitteldeutschland und des bisherigen Weges des VII. US Corps von der Weser bis in den Raum Sangerhausen chronologisch den Vormarsch der Verbände des VII. US Corps, die nicht an den Kämpfen im Harz teilnehmen, aus dem Raum Sangerhausen bis zur alliierten Haltelinie an der Mulde zwischen Dessau und Eilenburg. Die Betrachtung beginnt am 14. April 1945 mit der Aufnahme des Angriffs auf die Stadt Halle und die mitteldeutsche Industrieregion Dessau-Bitterfeld--Wolfen und endet mit der Einnahme der Sicherungsstellungen entlang der Mulde und dem Herstellen des Kontaktes mit den sowjetischen Truppen. Ergänzt wird die Dokumentation durch einen kurze Betrachtung der amerikanischen und teilweise britischen Besatzungszeit zwischen Harz und Mulde. Inhalt Vorwort I. Die militärische Lageentwicklung bis Mitte April 1945 II. Der Einnahme von Nordthüringen durch das VII. US Corps III. Die Eroberung der Saale-Brückenköpfe IV. Die Besetzung von Halle und der Industrieregion Dessau-Bitterfeld-Wolfen V Das Ende an der Mulde VI. Die alliierte Besatzungszeit zwischen Harz und Mulde Epilog Anlagen 1. Abkürzungen 2. Quellen Verzeichnis 3. Bildanhang 4. Karte: Der Vorstoß zur Elbe und Saale 5. Karte: Der Kampf um die Elbe- und Mulde-Brückenköpfe und die Besetzung von Halle 6. Karte: Die Einnahme der Industrieregion Dessau-Bitterfeld-Wolfen und das Ende an der Mulde 7. Die Gliederung der Ist US Army während der Besetzung Mitteldeutschlands April 1945 8. Die Gliederung der Ist US Army während der Besatzungszeit April/Mai 1945 9. Die Gliederung der 9th US Army während der Besetzung Mitteldeutschlands April 1945 10. Die Gliederung der 9th US Army während der Besatzungszeit Mai/Juni 1945 11. Die Gliederung der amerikanischen Streitkräfte während der Besatzungszeit in Mitteldeutschland Juni/Juli 1945 12. Karte: Die Besatzungszone der 9th US Army am 9. Mai 1945 13. Die Gliederung der 12. deutschen Armee im April/Mai 1945 ----- Reihe: KRIEGSENDE IN MITTELDEUTSCHLAND 1945 im Verlag Rockstuhl Autor: Jürgen Möller (1) DER KAMPF UM NORDTHÜRINGEN IM APRIL 1945. Die Kampfhandlungen im Raum nördlich Mühlhausen Langensalza und der Vorstoß des V. US Corps von der Werra durch die Landkreise Heiligenstadt, Worbis und Sondershausen zur Unstrut und weiter zur Saale ISBN: 978-3-86777-212-9 (2) KRIEGSSCHAUPLATZ LEIPZIGER SÜDRAUM 1945. Der Vorstoß des V. US Corps im April 1945 zur Weißen Elster, die Kampfhandlungen im Leipziger Südraum, die letzten Kriegstage an Mulde und Elbe und die amerikanische Besatzungszeit im Leipziger Südraum ISBN 978-3-86777-168-9 (3) DER KAMPF UM ZEITZ APRIL 1945. Der Übergang der amerikanischen Truppen über die Weiße Elster im Raum Zeitz, der Einsatz der Napola-Schüler aus Naumburg und Schulpforta, der Kampf um die Flakstellungen und die Besetzung von Zeitz. ISBN 978-3-86777-477-2 (4) DER KAMPF UM DEN HARZ APRIL 1945. Der Vorstoß des VII. US Corps durch das nördliche Eichsfeld, den West, Süd- und Ostharz und die Goldene Aue zur Saale und Elbe, die Besetzung von Nordhausen, die Befreiung des KZ Dora-Mittelbau und die Zerschlagung des Harzkessels. ISBN 978-3-86777-257-0 (5) ENDKAMPF AN DER MULDE 1945. Die Eroberung der Elbe- und Mulde-Brückenköpfe zwischen Magdeburg und Eilenburg, die Besetzung der Stadt Halle und der mitteldeutschen Industrieregion Dessau - Bitterfeld - Wolfen und die alliierte Besatzungszeit zwischen Harz und Mulde. ISBN 978-3-86777-334-8 (6) FLAK IM ENDKAMPF - LEUNA 1945. Die Besetzung des mitteldeutschen Chemiezentrums Schkopau - Merseburg - Leuna durch das V. US Corps im April 1945. ISBN 978-3-86777-457-4 (7) KRIEGSENDE AN SAALE UND UNSTRUT APRIL 1945. Der Vorstoß des V. US Corps aus Nordthüringen zur Saale und Unstrut und die Besetzung der Region Querfurt, Naumburg und Weißenfels im April 1945. ISBN 978-3-86777-456-7

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Endkampf an der Mulde 1945
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fortsetzung des Buches "Kampf um den Harz April 1945 - von Jürgen Möller. Festeinband mit 336 Seiten und 148 Abbildungen. Reihe: "Kriegsende in Mitteldeutschland 1945" Weitere Informationen: Das Buch setzt die Dokumentation des Vormarsches des VII. US Corps der 1st US Army durch Mitteldeutschland im April 1945 fort und knüpft lückenlos an das Buch Der "Kampf um den Harz 1945 " an. Das Buch schildert nach einem Kurzabriss über die allgemeine militärische Lage Anfang April 1945 in Mitteldeutschland und des bisherigen Weges des VII. US Corps von der Weser bis in den Raum Sangerhausen chronologisch den Vormarsch der Verbände des VII. US Corps, die nicht an den Kämpfen im Harz teilnehmen, aus dem Raum Sangerhausen bis zur alliierten Haltelinie an der Mulde zwischen Dessau und Eilenburg. Die Betrachtung beginnt am 14. April 1945 mit der Aufnahme des Angriffs auf die Stadt Halle und die mitteldeutsche Industrieregion Dessau-Bitterfeld--Wolfen und endet mit der Einnahme der Sicherungsstellungen entlang der Mulde und dem Herstellen des Kontaktes mit den sowjetischen Truppen. Ergänzt wird die Dokumentation durch einen kurze Betrachtung der amerikanischen und teilweise britischen Besatzungszeit zwischen Harz und Mulde. Inhalt Vorwort I. Die militärische Lageentwicklung bis Mitte April 1945 II. Der Einnahme von Nordthüringen durch das VII. US Corps III. Die Eroberung der Saale-Brückenköpfe IV. Die Besetzung von Halle und der Industrieregion Dessau-Bitterfeld-Wolfen V Das Ende an der Mulde VI. Die alliierte Besatzungszeit zwischen Harz und Mulde Epilog Anlagen 1. Abkürzungen 2. Quellen Verzeichnis 3. Bildanhang 4. Karte: Der Vorstoß zur Elbe und Saale 5. Karte: Der Kampf um die Elbe- und Mulde-Brückenköpfe und die Besetzung von Halle 6. Karte: Die Einnahme der Industrieregion Dessau-Bitterfeld-Wolfen und das Ende an der Mulde 7. Die Gliederung der Ist US Army während der Besetzung Mitteldeutschlands April 1945 8. Die Gliederung der Ist US Army während der Besatzungszeit April/Mai 1945 9. Die Gliederung der 9th US Army während der Besetzung Mitteldeutschlands April 1945 10. Die Gliederung der 9th US Army während der Besatzungszeit Mai/Juni 1945 11. Die Gliederung der amerikanischen Streitkräfte während der Besatzungszeit in Mitteldeutschland Juni/Juli 1945 12. Karte: Die Besatzungszone der 9th US Army am 9. Mai 1945 13. Die Gliederung der 12. deutschen Armee im April/Mai 1945 ----- Reihe: KRIEGSENDE IN MITTELDEUTSCHLAND 1945 im Verlag Rockstuhl Autor: Jürgen Möller (1) DER KAMPF UM NORDTHÜRINGEN IM APRIL 1945. Die Kampfhandlungen im Raum nördlich Mühlhausen Langensalza und der Vorstoß des V. US Corps von der Werra durch die Landkreise Heiligenstadt, Worbis und Sondershausen zur Unstrut und weiter zur Saale ISBN: 978-3-86777-212-9 (2) KRIEGSSCHAUPLATZ LEIPZIGER SÜDRAUM 1945. Der Vorstoß des V. US Corps im April 1945 zur Weißen Elster, die Kampfhandlungen im Leipziger Südraum, die letzten Kriegstage an Mulde und Elbe und die amerikanische Besatzungszeit im Leipziger Südraum ISBN 978-3-86777-168-9 (3) DER KAMPF UM ZEITZ APRIL 1945. Der Übergang der amerikanischen Truppen über die Weiße Elster im Raum Zeitz, der Einsatz der Napola-Schüler aus Naumburg und Schulpforta, der Kampf um die Flakstellungen und die Besetzung von Zeitz. ISBN 978-3-86777-477-2 (4) DER KAMPF UM DEN HARZ APRIL 1945. Der Vorstoß des VII. US Corps durch das nördliche Eichsfeld, den West, Süd- und Ostharz und die Goldene Aue zur Saale und Elbe, die Besetzung von Nordhausen, die Befreiung des KZ Dora-Mittelbau und die Zerschlagung des Harzkessels. ISBN 978-3-86777-257-0 (5) ENDKAMPF AN DER MULDE 1945. Die Eroberung der Elbe- und Mulde-Brückenköpfe zwischen Magdeburg und Eilenburg, die Besetzung der Stadt Halle und der mitteldeutschen Industrieregion Dessau - Bitterfeld - Wolfen und die alliierte Besatzungszeit zwischen Harz und Mulde. ISBN 978-3-86777-334-8 (6) FLAK IM ENDKAMPF - LEUNA 1945. Die Besetzung des mitteldeutschen Chemiezentrums Schkopau - Merseburg - Leuna durch das V. US Corps im April 1945. ISBN 978-3-86777-457-4 (7) KRIEGSENDE AN SAALE UND UNSTRUT APRIL 1945. Der Vorstoß des V. US Corps aus Nordthüringen zur Saale und Unstrut und die Besetzung der Region Querfurt, Naumburg und Weißenfels im April 1945. ISBN 978-3-86777-456-7

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot